Preisnachlässe für Nonprofits

DIE NONPROFIT PLATTFORM – WIR BRINGEN GEMEINNÜTZIGE NACH VORNE.
  • Preisnachlässe für alle Gemeinnützigen wie Vereine, Stiftungen oder gGmbHs
  • kostenlos und leicht zugänglich
  • viele Partnerangebote aus Bereichen wie Bürobedarf, Energie, Hardware oder Mobilität – mehr
  • wertvolle Informationen und Hinweise für Nonprofits

Der Marktplatz mit
Kollektiv-Konditionen

NUR FÜR GEMEINNÜTZIGE
  • fertig verhandelte und direkt wahrnehmbare Sonderkonditionen
  • deutliche Kostensenkungen im Einkauf durch Preisnachlässe
  • neue finanzielle und zeitliche Ressourcen für Deine Organisation
  • Fundraising 2.0: gewinnt Mittel durch Einsparungen

+

Wir bündeln bundesweit die Nachfrage von Nonprofit-Organisationen, um so bei Anbietern den besseren Preis zu erzielen. Was bei den Großen im Dritten Sektor regelmäßig zum deutlichen Kostenvorteil wird, kann jetzt auch kleineren Organisationen die Budgetplanung erleichtern.

Zusätzlich setzen wir auf unternehmerisches Engagement: aus Sicht von ekoneo sollten Nonprofits weniger bezahlen als gewinnorientierte Unternehmen und Konsumenten. Diese Ansicht teilen viele Unternehmen und werden Partner von ekoneo.

Mehr für Euren Einsatz– der ekoneo-Tarif ist unser Fundraising 2.0

"ekoneo ist ein tolles Projekt, das Nonprofits stärkt - von starken Nonprofits profitiert das Gemeinwohl. Deshalb unterstütze ich ekoneo.“

Kerstin Andreae MdB
Stellvertretende Franktionsvorsitzende (Bündnis 90/Die Grünen)

Einer für Alle -
Alle für Einen

GEMEINSAM SIND WIR STARK – IMMER BESSERE KONDITIONEN FÜR ALLE
  • Jeder Einkauf über ekoneo hilft, bessere Konditionen für alle zu erzielen
  • je stärker die Nachfrage wächst, desto besser wird unsere Position in den Preisverhandlungen
  • meldet Euch jetzt an, nutzt ekoneo und lasst uns gemeinsam immer mehr erreichen – das ist das ekoneo-Prinzip

+

Jede einzelne Nachfrage unterstützt das genossenschaftliche Prinzip unserer Idee und stärkt damit gleichzeitig die gemeinsame Verhandlungsposition bei Anbietern vieler attraktiver Waren und Dienstleistungen. Der Einkauf großer Organisationen über ekoneo hilft, dass auch kleinere Organisationen ohne ganz große Nachfrage Qualitätsprodukte zu einem günstigeren Preis erhalten können.

Gemeinsam bringen wir das Rad zum Drehen!

Mit wachsender Nachfrage entsteht ein sich selbst beschleunigender, für alle Seiten positiver Kreislauf. Bringen wir diesen Kreislauf zwischen engagierten Unternehmen und Nonprofits gemeinsam zum Laufen!

Für die Gesellschaft -
nicht für die Gesellschafter

EIN 100% SOZIALES STARTUP

+

Das Unterstützen gemeinnütziger Organisationen stellt keinen gemeinnützigen Zweck dar. Deshalb kann ekoneo nicht gemeinnützig sein – dafür 100% sozial!

Unsere Einnahmen aus Umsatzprovisionen und Pauschalen der Unternehmen decken zunächst die transparent veröffentlichten Kosten des ekoneo-Betriebs. Alle darüber hinaus entstehenden Gewinne fließen komplett an gemeinnützige Organisationen – das ist so in unserem Gesellschaftsvertrag verankert. Wer ekoneo nutzt, spart nicht nur, sondern unterstützt gleichzeitig gemeinnützige Projekte. Welche, das entscheidet Ihr!

Die Gewinne entstehen durch die soziale Tätigkeit von ekoneo: Nonprofits unterstützen wir mit Preisnachlässen und Informationsangeboten. Nachhaltiges Wirtschaften fördern wir durch die Auswahl der Unternehmen sowie mit Hinweisen zu einer nachhaltigen Beschaffung und Ausrichtung gemeinnütziger Organisationen.


1. Gewinnverwendung

was übrig bleibt wird geteilt:
Gewinne spenden wir zu 100% an gemeinnützige Organisationen

2. Community

Ihr entscheidet, welche Nonprofits die Überschüsse erhalten

3. Transparenz

Veröffentlichung aller zu deckenden Kosten

4. sozialer Impact

wir fördern gemeinnützige Organisationen und nachhaltiges Wirtschaften

Vorzugsweise nachhaltig
wirtschaftende Partner

HANDVERLESEN UND ENKELTAUGLICH

Um nachhaltig wirtschaftende Unternehmen zu fördern, legen wir bei der Auswahl unserer Partner besonderen Wert auf umweltverträgliche Produktionsweisen und soziale Verantwortung. Mit den überraschend erschwinglichen Konditionen am Marktplatz ekoneo wird eine nachhaltige Beschaffungspolitik für Nonprofits auch bei schmaleren Jahresetats möglich.

+

Wir bringen gemeinnützige Organisationen und gemeinwohlorientierte Unternehmen zusammen. Durch die gebündelte Nachfrage der bei uns registrierten Nonprofits unterstützen wir sozial und ökologisch agierende Anbieter. Nicht in allen Branchen können nachhaltige Unternehmen gewonnen werden, wir versuchen aber deren Anteil stetig zu steigern.

Durch die von uns verhandelten Sonderkonditionen möchten wir Eurer Organisation eine nachhaltige Beschaffung ermöglichen und heben die Nachhaltigkeitsaspekte der einzelnen Angebote bewusst hervor.

Die Rubrik „Verantwortung“ liefert Euch zusätzlich Informationen zu nachhaltiger Beschaffung und wertvolle Hinweise, wie Ihr Eure Organisation sozialer und ökologischer ausrichten könnt.

Wir sind Mitglied bei:

Viele Wege führen
zum Erfolg

WAS NONPROFITS SONST NOCH BRAUCHEN

Unser Wegweiser führt Euch auf Plattformen, die sich mit ihren Schwerpunkten auch an Nonprofits richten. Wir sehen diese Angebote als willkommene Ergänzung und verweisen deshalb gerne auf sie und andere Dienstleister, die sich auf gemeinnützige Organisationen spezialisiert haben. Das macht ekoneo zu Eurem Ausgangspunkt auf dem Weg zu starken Partnern und bietet einen weitreichenden Blick auf die Nonprofit-Landschaft

+

Wir haben uns dem Verhandeln von Preisnachlässen für Nonprofits verschrieben. Andere Plattformen vermitteln Sach- oder IT-Spenden, bieten probono-Dienstleistungen von Experten und Kreativen oder pflegen Engagement-Netzwerke. Unsere Rubrik „Wegweiser“ zeigt Euch auf einen Blick, welche Angebote für Eure Organisationen bereit stehen.

Der Rubrik „Ladenzeile“ ordnen wir wertvolle Angebote zu, bei denen keine relevanten Preisnachlässe möglich sind: einige Unternehmen richten sich mit ihrem Angebot ausschließlich an Nonprofits, zahlreiche Dienstleister haben sich auf Gemeinnützige spezialisiert. Da diese Anbieter oft keine gesonderten Nachlässe geben können, bieten wir Euch in dieser Rubrik eine eigene und übersichtliche Auswahl solcher Nonprofit-Experten.

Unsere
Partnerunternehmen

VIELFÄLTIG UND ENGAGIERT

Auf ekoneo findet Ihr attraktive Angebote aus vielen verschiedenen Branchen wie bspw. Bürobedarf, Druck, Mobilität, Lebensmittel, Kleidung, Versicherungen, Software, Kommunikation oder Energie. Wir wollen Euch stetig mehr bieten, deshalb erweitern wir unser umfassendes Angebot fortwährend durch Verhandlungen mit neuen Partnern.

Warum geben unsere Partnerunternehmen Preisnachlässe? Wir bieten ihnen einen einfachen wie innovativen Weg sich gesellschaftlich zu engagieren: durch Preisnachlässe über ekoneo unterstützen sie effektiv gemeinnützige Organisationen. Ihr Engagement führt zu besseren CSR- und Gemeinwohlbilanzen und ermöglicht ihnen neue Marketingstrategien, Kunden zu gewinnen und höhere Umsätze zu generieren.

+

7 gute Gründe für ein Engagement über ekoneo:

  • einfacher und innovativer Weg, sich gesellschaftlich zu engagieren und unternehmerischer Verantwortung nachzukommen
  • Verbesserung von CSR- und Gemeinwohl-Bilanz
  • bessere öffentliche Wahrnehmung und neue Marketingstrategien durch eine öffentlichkeitswirksame Darstellung des ekoneo-Engagements
  • Steigerung des Umsatzes durch die Bündelung der Nachfrage vieler Nonprofits und Zugang zu neuen Absatzmärkten und Multiplikatoren
  • zielgruppengerechte Preisanpassung und Bewerbung des Angebots durch Marktsegmentierung
  • positiver Eindruck bei Leistungsempfängern und Mitarbeitern im Dritten Sektor
  • geschützter Login-Bereich: die Angebote können ausschließlich von registrierten und überprüften Nonprofits eingesehen werden

EINE AUSWAHL UNSERER PARTNER

„Gemeinsam Gemeinwohl fördern.“

Mario Kümmel

IN BERLIN (IMPACT HUB)
mario.kuemmel@ekoneo.de

Benedikt Boll

IN FREIBURG (GRÜNHOF)
benedikt.boll@ekoneo.de

Das ekoneo-Team

Hinter ekoneo stehen Benedikt Boll und Mario Kümmel. Anfang des Jahres 2014 begannen wir in Berlin, das Konzept zu ekoneo auszuarbeiten und umzusetzen. Im Januar 2016 gründeten wir in Freiburg das Sozialunternehmen prononpro, mit dem wir die Plattform betreiben.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt gemeinnützige und ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen sowie nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Unsere Vision ist ein Gemeinwesen mit starken zivilgesellschaftlichen Akteuren, in dem alle gesellschaftlichen Sphären gemeinwohlfördernd agieren und sich dem Wohl aller verpflichtet fühlen.

+

Die Idee fand ihren Ursprung in New York. Dort stieß Mario Kümmel auf das Nonprofit Coordinating Committee of New York, welches Nonprofit-Organisationen Preisnachlässe vermittelt. Im Folgenden stellten Benedikt Boll und Mario Kümmel bei der Organisation verschiedener internationaler Artenschutzprojekte fest, welch gute Konditionen große, professionalisierte und nachfragestarke Organisationen im Einkauf verhandeln können.
„Was aber ist mit den tausenden kleineren und mittleren Nonprofits, die weder genügend Nachfrage noch Zeit und Kenntnis für solche Preisverhandlungen haben?“ Als Antwort darauf entstand die Idee, die Nachfrage vieler Organisationen zu bündeln, im Namen Aller professionell Preise zu verhandeln und diese allen Nonprofits kostenlos zugänglich zu machen!


Meilensteine

  • Besuch des NPCCNY
  • Umsetzung von Artenschutzprojekten
  • Forschung im Rahmen der Masterarbeit von Mario Kümmel
  • Aufnahme ins Gründungszentrum HWR Berlin
  • Crowdfunding bei EcoCrowd der Deutschen Umweltstiftung
  • Gründung der prononpro UG
  • Preisträger im YOOWEEDOO-Ideenwettbewerb 2016
  • Freischaltung der Online-Plattform