Greenpeace Energy

100% Ökostrom.

was gibt es

Bei Greenpeace Energy bekommt ihr als ekoneo-Organsation einen Preisnachlass auf den monatlichen Grundpreis sowie ein Startguthaben.

wie könnt ihr das Angebot wahrnehmen

Registriert eure Organisation kostenlos und unverbindlich auf ekoneo und weist dabei eure Gemeinnützigkeit nach. Im Anschluss könnt ihr die Details (Konditionen und weiteres Vorgehen) zu allen von uns verhandelten Preisnachlässen im geschützen Bereich auf ekoneo einsehen. Der geschützte Bereich ist nur für registrierte und angemeldete Organisationen zugänglich.

wo findet ihr das Angebot

  1. Einmalig Registrieren/Anmelden auf ekoneo.de/registrieren (kostenlos und unverbindlich)
  2. Details (genaue Konditionen, Preislisten + weiteres Vorgehen) zum Angebot einsehen auf ekoneo.de/preisnachlaesse
  3. Auf der ekoneo-Seite bei Greenpeace Energy einfach online buchen

was ist zu beachten

Das Angebot von Greenpeace Energy wurde von uns für euch verhandelt und richtet sich ausschließlich an gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Organisationen. Deshalb sind die Details zum Angebot in einem geschützten Bereich unseres Portals. Wir überprüfen für Greenpeace Energy eure Gemeinnützigkeit und schalten den geschützten Bereich dann für euch frei.

was gibt es noch zu wissen

Für Greenpeace Energy steht als deutschlandweit engagierte Genossenschaft verantwortliches und nachhaltiges Handeln seit jeher vor dem finanziellen Gewinn. Das Unternehmen versorgt mehr als 180.000 Kundinnen und Kunden, darunter rund 13.500 Geschäftskunden, mit sauberem Strom und dem innovativen Gasprodukt proWindgas. Organisiert ist Greenpeace Energy als Genossenschaft mit über 26.000 Mitgliedern. Deren Einlagen sorgen für eine solide Eigenkapitalbasis, die die Unabhängigkeit sichert. Die Genossenschaftsmitglieder sind nicht nur die Firmeninhaber, sondern gleichzeitig auch Kunden, was für gleichgerichtete Interessen sorgt: an einer ökologisch ausgerichteten Geschäftspolitik, die nicht auf Profitmaximierung setzt.

Zudem planen, bauen, finanzieren und betreiben wir über die Tochtergesellschaft Planet energy selbst Anlagen. Bislang hat das Unternehmen 14 Windparks und vier Photovoltaikanlagen errichtet und betreibt sie. Darüber hinaus ist Planet energy an drei weiteren Windparks beteiligt und realisiert Elektrolyseur- und Mieterstromprojekte für Greenpeace Energy. Die Gesamtleistung aller Kraftwerke liegt bei 86 Megawatt. Dies deckt den Jahresstrombedarf von mehr als 56.000 durchschnittlichen Haushalten. Insgesamt hat Planet energy bislang über 143 Mio. Euro in saubere Kraftwerke investiert. Weitere Projekte sind in der Planung.

Das Engagement von Greenpeace Energy geht aber noch weiter: Wir reden mit, wenn es darum geht energiepolitische Rahmenbedingungen zu schaffen. Wir erproben neue Konzepte zum Beispiel zur Elektromobilität. Wir setzen uns mit Forschungsprojekten dafür ein, Innovationen zu fördern und den Weg in eine saubere Energiezukunft zu ebnen.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit bei Greenpeace Energy findest Du auch auf: greenpeace-energy.de/politik-engagement/nachhaltigkeit.html

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google